Change- & Configuration-Management

Während eines Projektes können sich die Voraussetzungen und die Anforderungen ändern. Auch wird ein System oft in Releases ausgeliefert.
Um einerseits möglichst vollständige, konsistente Komponenten zu erhalten und andererseits die Nachvollziehbarkeit zu gewährleisten, braucht es ein Change- & Configuration-Management. Die TeilnehmerInnen eignen sich die Grundlagenkenntnisse zum Change- & Configuration-Management als Teil des IT-Prozessmanagements an.
Danach wird im Training das Change- & Configuration-Management an konkreten Beispielen angewendet.

Themen
• Übersicht / Einordnung ins IT-Prozess-management
• Grundlagen des Change-&
Configuration-Management:
- Idee des Change-Management
- Idee des Configuration-Management
- Configuration Description • Vertiefung:
- Recording and administration of incoming change requests
- Classification of changes
- Configuration Management Plan
- Release Notes
- Controlled implementation of changes
Dauer: 1 Tage
Zielgruppe Voraussetzungen
Der Change- & Configuration-Management-Kurs richtet sich an ProjektleiterInnen sowie an Personen, die in diesem Bereich Verantwortung tragen resp. davon tangiert sind. Grundwissen im Bereich Projektmanagement
Weiterführende Kurse
• Validation & Verification (Testen/Abnahme)

Veranstaltungsort: Berlin

Maximal 6 Teilnehmer pro Kurs

Termin: einmal im Monat nach Anmeldung. Die Termine werden den Angemeldeten kurz zuvor mitgeteilt.

Preis: Tagessatz 899,00 € netto